FANDOM


Rick Hoffman
Rick Edward Hoffman ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere

Hoffman begann seine Karriere 1990 bei dem Fernsehfilm "Just Perfect". 1996 spielte Hoffman in einer Folge der Serie "Masked Rider" mit, 1997 war Hoffman in dem Film "Fletchers Visionen (Conspiracy Theory)", einer Folge der Serien "Carol läßt nicht locker (Alright Already)" und "Pretender (The Pretender)" und dem Film "The Fanatics" zu sehen und 1998 stand Hoffman für die Filme "Skidmarks - Blutspuren (Johnny Skidmarks)", "Border to Border" und "Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf (Lethal Weapon 4)" vor der Kamera. 1999 spielte Hoffman in einer Folge der Serien "V.I.P. - Die Bodyguards (V.I.P.)" und "Providence" mit.

2000 war Hoffman in den Filmen "Good Vibrations - Sex vom anderen Stern (What Planet Are You From?)" und "Sterben - Aber richtig! (A Better Way to Die)" und 8 Folgen der Serie "The $treet - Wer bietet mehr? (The $treet)" zu sehen, 2001 stand Hoffman für die Kurzfilme "Looking for Bobby D" und "The Agent Who Stole Christmas", 4 Folgen der Serie "The $treet - Wer bietet mehr? (The $treet)" und 11 Folgen der Serie "Philly" vor der Kamera und 2002 spielte Hoffman in einer Folge der Serie "Andy Richter und die Welt (Andy Richter Controls the Universe)", 11 Folgen der Serie "Philly", dem Film "Blood Work", einer Folge der Serie "Crossing Jordan: Pathologin mit Profil (Crossing Jordan)" und 2 Folgen der Serie "The Bernie Mac Show" mit. 2003 war Hoffman in dem Fernsehfilm "The Partners", dem Film "The Fan: Schatten des Ruhms (I Love Your Work)", 2 Folgen der Serie "Miss Match", dem Kurzfilm "Farm Sluts", einer Folge der Serie "CSI: Miami" und 2 Folgen der Serie "The Bernie Mac Show" zu sehen, 2004 stand Hoffman für eine Folge der Serie "Without a Trace - Spurlos verschwunden (Without a Trace)", 3 Folgen der Serie "Practice - Die Anwälte (The Practice)", eine Folge der Serie "Monk", den Film "Final Call - Wenn er auflegt, muss sie sterben (Cellular)", den Kurzfilm "Our Time Is Up", den Fernsehfilm "Paradise" und 5 Folgen der Serie "The Bernie Mac Show" vor der Kamera und 2005 spielte Hoffman in dem Film "Hostel", einer Folge der Serie "The Bernie Mac Show", einer Folge der Serie "CSI: NY" und 13 Folgen der Serie "Jake in Progress" mit. 2006 war Hoffman in 2 Folgen der Serie "Welcome Mrs. President (Commander in Chief)" und 6 Folgen der Serie "Jake in Progress" zu sehen, 2007 stand Hoffman für den Film "Smiley Face", eine Folge der Serie "Shark", die Filme "Die Todeskandidaten (The Condemned)" und "Postal" und eine Folge der Serien "Chuck", "CSI: Den Tätern auf der Spur (CSI: Crime Scene Investigation)" und "Samantha Who?" vor der Kamera und 2008 spielte Hoffman in einer Folge der Serien "Las Vegas", "Law & Order: New York (Law & Order: Special Victims Unit)", "Navy CIS (NCIS: Naval Criminal Investigative Service)" und "Leverage" und 6 Folgen der Serie "Samantha Who?" mit. 2009 war Hoffman in 2 Folgen der Serie "Knight Rider", einer Folge der Serie "Lie to Me", 2 Folgen der Serie Samantha Who? und einer Folge der Serie CSI: Miami zu sehen

2010 stand Hoffman für eine Folge der Serien "Better off Ted - Die Chaos AG (Better Off Ted)", "Numb3rs - Die Logik des Verbrechens (Numb3rs)", "The Mentalist", "Dark Blue" und "Human Target" vor der Kamera, 2011 spielte Hoffman in einer Folge der Serie "Law & Order: Los Angeles" mit und 2014 war Hoffman in dem Film "Locker 13 " zu sehen. 2016 stand Hoffman für eine Folge der Serie "Ballers" vor der Kamera.

2006 sprach Hoffman in einer Folge der Serie "American Dad (American Dad!)" mit.

Von 2011 bis 2019, Staffel 1 bis Staffel 8, war Hoffman als Louis Litt in allen Folgen von Suits zu sehen.

Credits

Starring

Weblinks

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.